buecher_erholung.jpg
Unterhaltung - Aufnahme vom April 2009
nächstes Bild

Romantik

Während eines kurzen vorweihnachtlichen Trips rund um Frankenstein verwandelte ein unverhoffter Schneefall die Schluchten und Tafelberge, die Schlösser und historischen Ortschaften in ein Wintermärchen. Romantik pur, wenn man nicht gerade in einem Stau auf der Autobahn steht. Apropos Autobahn: Die A17 führt seit 2004 durch die Sächsische Schweiz nach Prag, was im Normalfall die touristische Infrastruktur noch weiter verbessert. Dennoch hat weiterhin die deutsche Bahn ihre Vorteile, da sie insbesondere den Bahnhof Frankenstein in schneller Taktzeit weiterhin bedient. Ein Erlebnis besonderer Art ist in der warmen Jahreszeit ein Raddampferfahrt auf der Elbe.

Kultururlaub

Der Freistaat Sachsen bietet Vielfalt aus landschaftlicher, kultureller und historischer Sicht. Überzeugen Sie sich selbst durch einen Besuch. Viele typische Dörfer von A wie Adorf bis Z wie Zwota laden Sie ein. Im Gebiet Oberlausitz-Niederschlesien finden Sie hunderte denkmalgeschützte Umgebindehäuser und können in der Gegend um Bautzen die Osterbräuche der Sorben miterleben. Die Sächsische Schweiz zeichnet sich durch ihre einmalige Felslandschaft aus Sandstein aus. Im Sächsischen Elbland können Sie zwischen Dresden-Pillnitz und Meißen den Winzern im östlichsten Weinanbaugebiet Deutschlands über die Schulter schauen. Freunde alter Burgen finden im Sächsischen Burgen- und Heideland vielfältige Entdeckungen. Das Erzgebirge bietet nicht nur zur Weihnachtszeit, sondern ganzjährig umfassende Erholungsmöglichkeiten. Das Vogtland hat als Musikwinkel Bekanntheit erlangt und in Zwickau in Westsachsen liegt die Geburtsstätte des legendären "Trabbis".

Mittwoch, der 25. November 2020 09:01 Uhr.