großer Wohnraum
nächstes Bild

wandern und spazieren

Eine durchaus oft und viel besuchte Region in Sachsen ist die Heidelandschaft, welche sich in Dübener Heide und in Dahlener Heide aufteilt. Hier finden Wanderfreunde eine fantastische Landschaft für stundenlange Wanderungen vor. Das südlich gelegene Muldetal bietet hier einen besonders reizvollen Ort für die Touren in die Natur. Mit dem sächsischen Burg- und Heideland bieten sich besonders die zahlreichen historischen Bauten und wunderbare Landschaften für einen Besuch an. Die reizvolle Landschaft Sachsens bietet ein wunderbares Zusammenspiel zwischen Natur und vielen bedeutsamen historischen Bauten und jeder der einmal einen Urlaub in Sachsen verlebt hat, wird sich mit voller Inbrunst daran erinnern und sicherlich immer gerne wiederkommen.

Winterwanderern

Ferienwohnung in Sachsen, eigener ebenerdiger Eingang. Der Winter verzaubert seit jeher die Landschaft, die Hügel, die Wälder, Bäche und das weite Tal. Den Winterwanderern schenkt er Natur in seiner reinsten Form.Das Gebiet eignet sich hervorragend zum Schneeschuhwandern und ist zudem Lawinensicher.

Silberbergbau

Reiche Erzfunde gaben dem Mittelgebirge im Osten von Deutschland einst seinen Namen. Die vom Jahrhunderte langen Bergbau geprägte Kulturlandschaft zieht Jahr für Jahr Millionen zu Ausflügen und Urlaub im Erzgebirge an. In Sachsen ist das Erzgebirge – gemessen an den Übernachtungen – seit Jahren die beliebteste Ferienregion. Bundesweit gehört der Landstrich zwischen Freiberg und Annaberg-Buchholz, Altenberg und Schneeberg unter den 135 deutschen Feriengebieten zu den 50 begehrtesten regionalen Reisezielen.

traditionelle Volkskunst

Nussknacker, Räuchermann, Lichterengel, Schwibbogen, Pyramide und die weiteren schönen Dinge der weltbekannten traditionellen erzgebirgischen Holzkunst erobern stets aufs Neue die Herzen der Urlauber. Unter den Souvenirs liegen die kleinen Holzkunstwerke am höchsten in der Touristengunst bei einem Erzgebirge Urlaub. Einst hatte sich mit dem Abflauen des Bergbaus die geschickte Holzbearbeitung als neuer Erwerbszweig herausgebildet. Bis heute werden in den Familienbetrieben und Manufakturen – z. B. im “Spielzeugdorf” Seiffen – einzigartige Handwerkstechniken beherrscht.

Mittwoch, der 24. Juli 2019 03:34 Uhr.